Kleingärtnerverein Frechen, Rosmarpark e.V.

KgV-Schild 1.jpg
Startseite
 
Wir über uns
 
Die Anlage
 
Aktuelles

NEU

 
Fotoalbum
 
Insektenhotel
 
Links
 
Kontakt
 
Impressum/Datenschutz
 
Vereinsgründung
 
Anfänge
 
Heute
 
Wissenwertes
 
Freie Gärten
 
20 Jahrfeier
 
Gästebuch
 
Wannmühle
 
Rosmarbote
 
Copyright by
Jürgen Klemann
2006 bis 2017
Aus rechtlichen Gründen weisen wir darauf hin, dass Kopieren von unserer Homepage ohne unsere ausdrückliche Genehmigung
untersagt ist.
Die letzte Überarbeitung erfolgte am
6. Januar 2020
Diese Seiten sind optimiert
für 1024 x 768 Pixel.
Winter-Garten
 
Version 4.13.02
25 Jahrfeier
 

--- N E U ---


Gedenken an
Josef Stollenwerk

--- N E U ---

In Memoriam

NEU

 
Vorstand

NEU

 

Fotoalbum - Einweihung des umgestalteten Bereiches an der Pergola

Zuerst wurde Sand auf dem Heinz-Köhlerweg angefahren.
Mit Schubkarren anschließend die ca. 10 Kubikmeter in die Anlage transportiert. Dann folgten die Rand- und Pflastersteine.

Liebe Gartenfreunde.


 

Die Arbeit ist getan. Viele fleißige Hände haben in unzähligen Arbeitsstunden den Boden im Bereich der Pergola erfolgreich umgestaltet und damit die ganze Anlage am Vereinshaus sichtbar verschönert.
 
Die Zeit drängte ein wenig, da für das Wochenende 8/9. Juli 2006 die Tochter eines Gartenfreundes ihre Hochzeit geplant hat und diese am und im Vereinshaus feierlich begangen werden soll. Alles ist jetzt fertig und die Hochzeit kann gefeiert werden. Wir wünschen dem Brautpaar eine glückliche gemeinsame Zukunft und für den Hochzeitstag eine gute Verbindung zu Petrus, damit der Wettergott das Seine dazu beiträgt.
 
Die Beteiligten an diesem Umbau waren am 30. Juni 2006 zu einer kleinen Feier eingeladen. Ein paar Gartenfreunde waren leider verhindert und hatten sich abgemeldet. Bei strahlend schönem Wetter hatte unser Gartenfreund Pfaffenberger seinen selbstgebauten Räucherschrank auf dem Grillplatz aufgestellt und bald hingen die schönsten Forellen im Rauch. Kühle Getränke machten die Runde und verkürzten die Wartezeit auf die immer verheißungsvoller duftenden Forellen. Auf Grund der warmen Temperatur war das rheinische Buffet im Vereinshaus aufgebaut und wurde auch reichlich besucht. Die Forellen waren vorzüglich gelungen. Unser herzliches Dankeschön gilt dem "Räuchermeister", der sich damit einen Stern im Michelin verdient hat.

Zurück zum Fotoalbum

 

Hier nun die Entwicklung unserer Verschönerungsmaßnahme.

VHPergola002Ak.jpg
So sah der Bereich der Pergola noch im Februar 2006 aus bevor das Unternehmen "Rosmarpark" tätig wurde.
VhPflaster001Ak.jpg
VhPflaster013Ak.jpg
Die Höhenmaße wurden für die weiteren Arbeiten festgelegt und die Schüppen, Spaten, Schubkarren und Spitzhacken konnten ihre Arbeit aufnehmen.
VhPflaster016Ak.jpg
VhPflaster017Ak.jpg
Der Boden wurde abgetragen und damit das abfallende Gelände zum Heinz-Köhlerweg aufgefüllt.
Gleichzeitig sind die Randsteine gesetzt worden.
VhPflaster021Ak.jpg
Der alte Grillplatz ist abgebaut und ein Teil der Platten vor dem Vereinshaus auch.
Wir wollten keine Stufe zu diesem Bereich haben, daher mußte ein Teil der Platten nachher leicht ansteigend neu verlegt werden.
Als der Mörtel abgebunden hatte, ist der Sand mit Schubkarren eingebracht und ausnivelliert worden. Mit einer Rüttelplatte wurde alles verfestigt.
Danach folgte als Drainage eine Splittschicht. Darauf sind dann die Pflastersteine verlegt worden. Diese wurden mit feinem Gruß abgestreut und mit einer Rüttelplatte festgerüttelt. Der zwischen gelagerte Aushub wurde einplaniert und damit das ganze Gelände neben der Pergola auf das gleiche Niveau gebracht.
Das sind in Kurzform die durchgeführten Arbeiten. Soviel wie es sich anhört, war es auch. So mancher Schweißtropfen ist geflossen, aber es hat sich gelohnt.

Dank der guten Vorplanung hat das Material genau in ausreichender Menge zur Verfügung gestanden.

Einweihung am 30. Juni 2006 ab 14:00 Uhr.

Einweihung002Ak.jpg
Einweihung001Ak.jpg
Einweihung003Ak.jpg
Einweihung004Ak.jpg

So sieht es heute aus.


 
 
Bei strahlend blauem Himmel saßen die Mitarbeiter des Bauunternehmens "Rosmarpark" unter der Pergola und ließen es sich bei Bier, rheinischem Buffet und frisch geräucherten Forellen gut gehen.
 
 
Es ist ein kleines Dankeschön für die freiwillig geleistete Arbeit. Ohne den freiwilligen Einsatz seiner Vereinsmitglieder kann ein Verein seine Anlage nicht unterhalten und schon garnicht verschönern.

 
Unsere kleines Paradies ist um ein weiteres Teil schöner geworden. Das Vereinshaus und die Anlage drum herum sind sehenswert.
 
 
Mit viel Arbeit und vergossenen Schweißtropfen der Kleingärtner ist eine wahre Musteranlage entstanden.
 
 
Jahr um Jahr haben wir unsere Anlage verschönert. Heute ist sie ein kleines Schmuckstück, auf das wir alle sehr stolz sind.
 
 
Der gesamte Bereich der Pergola kann als Wetterschutz mit einer Plane abgedeckt und seitlich geschlossen werden.
Damit sind unabhängig von der jeweiligen Witterung Vereinsfeiern, oder Feiern von Gartenfreunden möglich.
 
 
Um 17:00 Uhr strömten alle zum Fernsehgerät um das WM-Achtelfinalspiel der deutschen Fußball-Nationalmannschaft gegen Argentinien zu sehen, daß diese nach einem dramatischen Spiel mit Verlängerung, durch ein erfolgreiches 11m- Schießen für sich entscheiden konnte.
Im Vordergrund steht auf dem Grillplatz der selbstgebaute Räucherschrank unseres Gartenfreundes Wolfgang Pfaffenberger.
Die Kirschlorbeerhecke ist schon gepflanzt. Die Bodendeckerpflanzen folgen im Herbst.